Im Kulturministerium Kaliningrad

Kaliningard (fb) Das Projekt „Russisch-Deutscher Weihnachtsmarkt“ nimmt nun weiter Formen an.  Dazu gehört auch ein  Termin bei First Deputy Minister Sergej Kuznetsov im Kulturministerium Kaliningrad.

„Wir sprachen ausführlich und intensiv über das Projekt “ Russisch-Deutscher Weihnachtsmarkt“, sagt Schneider nach dem Besuch.  Sergej Kuznetsov habe sofort die Tragweite des Projektes für Kaliningrad erkannt und sei  begeistert von dem Konzept zum Weihnachtsmarkt.  Er befürworte die Realisierung im kommenden Jahr.

Nun folgten weitere Gespäche mit Ansprechpartnern, die verantwortlich sind für die logistischen Aufgaben ( Infrastruktur erstellen: Platzvermessung, Energieanschlüsse usw.), um das Projekt durchzuführen.

Vorvertragsverhandlungen sind für Anfang/Mitte Januar 2019 geplant.

Logistik und Planung

Kaliningrad ( ehemals Königsberg/Ost Preußen) ist aufgrund seiner Deutsch-Russischen Geschichte prädestiniert für einen gemeinsamen Weihnachtsmarkt. Das mediale Interesse zur Eröffnung des ersten gemeinsamen „ Russisch-Deutschen Weihnachtsmarktes“ ist in beiden Ländern groß. Es gibt erste Interviewanfragen von russischer Seite.

Auch die Anreise aus Deutschland ist logistisch gesehen optimal. Das Hauptlager ( Holzhütten, Weihnachtspyramide usw.) befindet sich in der Nähe von Berlin.
Die Strecke von Berlin nach Kaliningrad beträgt 700 km.

Am 07. Januar 2019 beginnt in der Russischen Föderation das Jahr der Kultur.

об усилении русской немецкой дружбы

Ein besonderer Dank geht  an die Dolmetscherin Alina Deschnewa,  die sich in diesem Zusammenhang sehr engagierte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s