Der Blick nach Osten

180130_Moskau_Woidke_Rosneftz_Setschin (77)

 

Berlin (fb) Wenige Tage nach dem Besuch des Rosneft-Geschäftsführers Igor Setschin in Schwedt und dem Festzurren eines 400-Millionen-Euro-Deals mit der dortigen Raffinerie, machte sich der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke auf den Weg nach Moskau, um gemeinsam mit dem Freund Wladimir Putins das weitere Vorgehen zu besprechen.

Zweimal gab es hier Gedenken mit Blumen und Schleife. Im Mittelpunkt steht das Gedenken an die vielen Millionen im 2. Weltkrieg getöteten russischen Soldaten und Zivilisten am Grabmal des unbekannten Soldaten, Moskau. „Dieser Geschichte müssen wir uns immer erinnern und bewusst sein. Und es ist unsere Pflicht, den Menschen in Russland immer wieder unsere Anteilnahme zu zeigen. Nur ein paar Schritte weiter mein Gedenken an Boris Nemzow, den am 27.02.2015 hinterrücks ermordeten Oppositionspolitiker. Er wird nicht vergessen“, so der Ministerpräsident auf seiner Facebook-Seite.

Gedenken in Götschendorf

Mitten in Brandenburg erhebt sich in der Nähe des Urlaubsdomizils der Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Bronzekreis, das auch an die Opfer des Zweiten Weltkrieges erinnert.

Weltenluft brachte im Mai 2015 der Schöpfer des Kreuzes, Sergei Isakov, mit. An seinem Heimatort Rostow am Don hatte er das Kreuz gegossen, das dann nach Götschendorf transportiert und aufgestellt wurde. Das Mitglied der Russischen Akademie der Künstler hat rund 60 Denkmäler entwickelt, die unter anderem in Moskau, Kaliningrad, Altea (Spanien), Minsk (Weißrussland) und Badenweiler zu sehen sind. Besonders beeindruckend die Bronzestatue des „Heiligen Nikolaus“ im Franz-Josef-Land 2007, die auch Staatspräsident Wladimir Putin besucht hat.

Weitere Infos hier klicken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s