Von Baden bis auf die Krim

180131 Roter Platz Öl

Schwedt (fb) Von Ketsch über Schwetzingen, Heidelberg, Frankfurt nach Moskau und Simferopol/Krim. Christoph Schneider arbeitet seit 5 Jahren konsequent an seiner Vision einen deutschen Weihnachtsmarkt nach Russland zu bringen.

Unzählige Reisen, viele Kilometer, mancherlei Gespräche benötigte Schneider,um sich ein hervorragendes Netzwerk mit Kontakten in den Bereichen Politik, Kultur und Business aufzubauen.

In diesem Jahr ist die Umsetzung nicht nur geplant, sondern scheint nun auch nüchtern betrachtet realisierbar:

Der 1. Deutsche Weihnachtsmarkt in der russischen Föderation

Alle Infos hier klicken

Beitrag: Frank Bürger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s